Kombinierter Verkehr

Staus zählen heute zu den lästigen, zeit- und kostentreibenden Begleiterscheinungen auf den Schweizer Nationalstrassen. Da sie ständig zunehmen und kein Ende dieser Entwicklung abzusehen ist, sucht MGB Logistik Transport zusammen mit ihren Transportpartnern nach Lösungen, um Staus und Wartezeiten wann und wo immer möglich zu vermeiden. Neben einer optimierten Planung der Einsatzzeiten der Chauffeure – Stichwort: Ruhen während der Rush Hour – bietet vor allem der Kombinierte Verkehr (KV) eine sinnvolle Alternative. Während die neuralgischen Punkte im Strassenverkehr bequem mit der Bahn umfahren werden können, werden Vor- und Nachlauf punktgenau auf der Strasse abgewickelt.

Verstopfte Strasse – freie Bahn

Vereinbarte An- und Abfahrtszeiten können vor allem während den Rush Hours in den Morgen- und Abendstunden oftmals nicht mehr eingehalten werden. So müssen zum Beispiel Fahrzeuge, die am späten Nachmittag in Volketswil losfahren und noch am gleichen Tag in Lausanne eintreffen sollen, für diese Strecke mindestens eine Stunde mehr einrechnen als noch vor zwei, drei Jahren. Allein in den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl Staustunden gemäss Bundesamt für Strassen (ASTRA) auf der A1 verdoppelt. Der Kombinierte Verkehr (KV) ist daher zunehmend eine gute Alternative zum reinen Strassentransport und wird weiter an Bedeutung gewinnen.

Mehr zum Thema

Ganze Schweiz –  eng verbunden

Mit Terminals in der ganzen Schweiz und mehr als 150 planmässigen Verbindungen hauptsächlich im Nachtsprung hat SBB Cargo ein weit verzweigtes Netzwerk für den Kombinierten Verkehr (KV) über die Schweiz gesponnen. Aus ökonomischen und ökologischen Gründen werden wir in Zukunft vermehrt auf den KV setzen, um die uns anvertrauten Waren und Güter auch unter erschwerten Verkehrsbedingungen termingerecht und zuverlässig transportieren zu können.

Mehr zum Thema

 

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie mehr über den Kombinierten Verkehr und unsere Partnerschaft mit SBB Cargo erfahren möchten, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

Telefon:   +41 44 277 31 99
E-Mail: